Unterstütztes einparken für Trucker

Unfallfreies verladen für alle

VISTA Project

Truck Fahrer müssen in den Verteilerzentren unter hohem Zeitdruck einen mehrere Tonnen schweren LKW an Verladestationen andocken. Ein kleiner Fehler kann zu sehr teuren Schäden führen, sowohl an Fahrzeug als auch an der Verladestation. VISTA unterstützt den Fahrer beim rückwärts andocken mit modernster Technik.

Insight

Das Rückwärtsmanövrieren von Sattel-/Lastzügen kann eine Herausforderung darstellen, insbesondere, wenn es sich um mehrgliedrige Fahrzeugkombinationen handelt. Logistikunternehmen haben aktuell mit erheblichen Schäden zu kämpfen, die während des „Andockens“ von Fahrzeugkombinationen entstehen: Andocken ist das rückwärts Einparken eines Fahrzeuges an einem Docktor, um Waren aus- oder einzuladen.

solution

VISTA steht für Vision Supported Truck Docking Assistant. VISTA verfolgt das Ziel, Lkw-FahrerInnen beim Manövrieren von Fahrzeugkombinationen an Docktoren auf Logistikgeländen zu unterstützen. Der Kern der VISTA-Lösung ist eine präzise optische Lokalisierung des Lkw und des/der Anhänger(s). Zu diesem Zweck werden am Logistikzentrum Kameras montiert. Auf der Grundlage dieser Lokalisierung wird ein optimaler und befahrbarer Pfad berechnet. Der Fahrer wird anschließend über eine intuitive Benutzerschnittstelle mit Informationen versorgt, mit denen er diesem Pfad sicher folgen kann. Diese Benutzerschnittstelle wird Fahrern bei ihrer Ankunft am Logistikzentrum ausgehändigt.

sagen sie hallo

Cool! Wir freuen uns über Ihre Nachricht!
Ups! Da hat etwas mit dem Senden nicht funktioniert.